Freitag, 8. Januar 2016

Ausfüllbücher-Liebe: Du & ich



Hallo ihr Lieben,

seit gestern sind die schönen und gemütlichen Weihnachtsferien für mich zu Ende gegangen und ich war wieder in der Uni. Die nächsten Wochen werden wohl ziemlich stressig werden, da im Februar zwei schwere Klausuren auf mich warten. Ich hoffe, dass ich mich zum Lernen motivieren kann, da ja auch noch der Umzug ansteht.
Heute aber ein anderes Thema: Wie versprochen zeige ich euch noch ein zweites Ausfüllbuch, das mir sehr gefällt und das ich nur empfehlen kann.
Es wird zusammen mit dem Partner ausgefüllt. Ideal ist natürlich, wenn der Partner genauso gerne sowas schreibt wie man selbst. Das ist bei uns so mittel ;-) Trotzdem hat es bisher ganz gut geklappt. Naja, meist musste der Herzmann dann doch mehr oder weniger gezwungen werden. Und mittlerweile habe ich das Schreiben für ihn übernommen, während er mir diktiert. Spaß haben wir aber dennoch immer beide dabei.
 


Du & ich - Ein Erinnerungsalbum für uns zwei
   




In sieben Themenbereichen gilt es Fragen über die Beziehung, sich selbst oder den Partner zu beantworten. So kann man gemeinsam ein bisschen in Erinnerungen schwelgen, wenn Fragen zur Zeit des Kennenlernens oder nach den Höhepunkten des bisherigen Beziehungsverlaufs beantwortet werden. Andere Fragen beziehen sich eher auf den Beziehungsalltag, die Interessen, Macken, Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Partner. Auch tiefgründige Themen wie Träume und Wünsche werden behandelt.
Es wird also viel Abwechslung geboten. Auch die Art zu antworten ist unterschiedlich. Manchmal reichen wenige Stichpunkte auf zwei Zeilen, manchmal kann mal auf einer Doppelseite eine ganze kleine Geschichte schreiben. Auch Platz für das Einkleben von Fotos gibt es genug.

 


Das Ausfüllen zu zweit ist an sich eine schöne Beschäftigung, da man sich intensiv mit dem Partner austauscht. Es kann für die Beziehung bestimmt nur gut sein, über diese, die gemeinsamen Ziele und Wünsche zu reden. Durch die Fragen kann dazu ein guter Anstoß gegeben werden und eventuell traut man sich auf dem schriftlichen Weg noch mehr über sich preiszugeben. 
Ich glaube, wenn man sich etwas Zeit nimmt und Mühe gibt, kann aus diesem Buch auch eine tolle Erinnerung werden, die man noch den Enkeln zeigen kann. Ob die das dann interessiert, ist natürlich eine andere Frage ;-)

Kennt ihr noch andere schöne Bücher zum Ausfüllen, die ihr empfehlen könnt?


Bis bald!

Eure Annika