Mittwoch, 13. Januar 2016

10 kleine Punkte - Meine 10 Lieblings-Kosmetikprodukte

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch im zweiten Beitrag meiner Serie "10 kleine Punkte" meine momentanen Kosmetik-Lieblinge vorstellen. Eine Liste zusammenzustellen war jedoch gar nicht so einfach; es gibt so viele tolle Sachen, die ich gerne und regelmäßig benutze. Außerdem probiere ich immer wieder neue Produkte aus. An eine Reihenfolge habe ich mich dann gar nicht erst heran gewagt. 


 
 
 
1. Bebe More Verwöhnende Feuchtigkeitspflege

Diese Tagescreme für normale Haut benutze ich noch nicht sehr lange, bin aber schon sehr begeistert. Die Konsistenz ist so soft und zart! Man kann die Creme gut verteilen und sie zieht sehr schnell ein, ohne ein klebriges und glänzendes Gesicht zu hinterlassen. Der Duft ist auch angenehm. Wichtig ist mir auch der Lichtschutzfaktor von 10. Die Variante für trockene Haut, würde ich eigentlich auch gerne testen, diese hat aber leider keinen LSF/UV-Filter.

 
2.  Nivea-Creme

Auch wenn es heutzutage Cremes en masse gibt, die gute alte Nivea-Creme in der blauen Dose und mit dem typischen Duft gehört einfach in jeden Kosmetikschrank (oder in meinem Fall auf den Nachttisch). Ideal für extrem trockene und rissige Stellen und für mich auch die beste Lippenpflege – vor dem Schlafen dick auftragen, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag mit weichen Lippen aufstehen, ohne dieses schmierige Gefühl, das man von Lippenbutter o.ä. bekommt. 

 
 
 

 

3. Garnier Mizellenreinigungswasser 

Ein sehr gehyptes Produkt. Meiner Meinung nach aber zu Recht. Es ist sanfter und gründlicher als die meisten anderen Gesichtswasser und somit mein täglicher Begleiter geworden, um letzte Schmutz- und Make-Up-Reste zu entfernen.

 
4. Balea Reinigungsöl

Dieses Öl benutze ich meistens abends zum Abschminken. Make-Up, insbesondere auch Augen-Make-Up, wird richtig gut entfernt. Für das ganze Gesicht nehme ich ca. drei bis vier Pumpstöße, massiere das Öl sanft ein und spüle es mit warmem Wasser ab. Die Haut wird überhaupt nicht ausgetrocknet; ein sehr angenehmes Gefühl. 


5. Isana med Totes Meer Shampoo

Obwohl ich meine Haare kaum strapaziere (ich färbe nicht mehr, föhne selten etc.) habe ich häufig mit juckender und trockener Kopfhaut zu kämpfen. Eine Friseurin empfahl mir ein sündhaft teures Shampoo, ich wollte aber erstmal eines aus der Drogerie probieren. Für 99 ct nahm ich bei Rossmann dieses ph-neutrale, silikon-, seifen- und alkalifreie Shampoo mit. Nach einiger Zeit merkte ich wirklich den Unterschied, das Jucken hat komplett aufgehört. Habe das Shampoo jetzt schon zweimal nachgekauft.

 



6. Treaclemoon Körperpeeling Strawberry

Ich liebe einfach diesen Duft! Zudem ist das Peeling sehr sanft und angenehm. Tja, was soll man sonst dazu sagen?
 

7. Treaclemoon Körpermilch

Ich kann es nur wiederholen: Ich liebe diesen Duft! Die Pflege ist in Ordnung, nicht überragend. Leider sind mir die Lotionen von Treaclemoon immer etwas zu dickflüssig. Einziehen tun sie aber trotzdem sehr schnell. Hm, die ganz perfekte Bodylotion für mich habe ich leider noch nicht gefunden.

 
8. Nivea Aftershave Bodylotion

Diese Bodylotion riecht nicht so wahnsinnig toll wie die von Trealemoon, sondern eher dezent. Dafür ist sie wirklich gut nach der Rasur. Ich habe sehr empfindliche Haut, die nach dem Rasieren ziemlich gereizt ist. Das Nivea-Aftershave beruhigt die Haut sofort und auch Rasierpickelchen bekomme ich weniger.


 

 

9. Balea Schrundenschaum

Füße sind ja ein nicht so erfreuliches Thema. Trotzdem möchte ich euch diese Fußpflege wärmstens empfehlen. Der Schaum ist zart und zieht wunderbar schnell ein. Man muss also nicht eine halbe Stunde warten bis man sich Socken anziehen oder abends die Füße unter die Bettdecke legen kann. Die Pflegewirkung ist auch super.


10. Rituals Handcreme

Meine liebste Handcreme zurzeit war mal als Extra in der Frauenzeitschrift „Petra“. Obwohl, ich glaube, man sagt gar nicht mehr „Extra“, sondern „Goodie“ oder so. Genauso wie es jetzt plötzlich „Hacks“, statt „Tipps“ heißt… Egal, zurück zur Handcreme. Neben dem unwiderstehlichen Duft, ist die Pflege auch einfach klasse. Besonders wenn man die Creme nachts wirken lässt.


Zum Schluss kann ich noch anmerken, dass es alle Produkte für maximal 4 Euro in der Drogerie gibt. Ausnahme ist die Handcreme, da liegt der Preis bei etwa 10 Euro, aber die habe ich ja auch deutlich günstiger bekommen.
 
 
Was sind eure Lieblingsprodukte im Moment?
 
 
Bis bald!
 
Eure Annika :-)